Öffnungszeiten

Montag und Dienstag Ruhetag

Mittwoch bis Freitag

von 16.30 Uhr bis 22 Uhr warme Küche

Samstag

von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr und 17 Uhr bis 22 Uhr warme Küche

Sonn- und Feiertage

von 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr und 17 Uhr bis 20.30 Uhr warme Küche

 

In unserem Haus bieten wir Ihnen deutsche Küche mit starken regionalen und saisonalen Einflüssen. Unser Chefkoch geht dabei auch selbstverständlich auf spezielle Wünsche wie z.B. rein vegetarische Menüs, sowie Kinder- oder Seniorengerichte ein.
Spezialität des Hauses sind unsere frischen Forellen aus dem eigenen Aquarium. Im Spätsommer sind unsere Pilzgerichte sehr gefragt und im Herbst unser tagesaktuelles Wildbret. Auch Gänse- und Spargelmenüs zählen zu den Favoriten unserer Gäste.
Ständig neue Wochenkarten zeugen vom Enthusiasmus unserer Küche, stets neue qualitative Höhepunkte anzubieten.

Für Gesellschaften bieten wir eine spezielle Menükarte an.

Natürlich stehen wir bei der individuellen Zusammenstellung der Menüs beratend zur Seite.

 

 

 

 

 

 

Im Lokal servieren wir nicht nur das Frühstück für Übernachtungsgäste, sondern es bietet sich mit seinem gemütlichen Einrichtungsstil auch die Möglichkeit, sich mit Freunden, Verwandten oder Bekannten zu einem Schoppen zu treffen. Bei unseren Stammgästen ist der alte Schankraum besonders beliebt.

Der große Festraum bietet 50 Personen Platz und kann auf Wunsch von den restlichen Räumen abgetrennt werden. Daneben hat der Festraum neben einem eigenen Eingang auch Zugang zur Terrasse.

Für Familienfeste oder Vereinsfeiern steht Ihnen unsere Bauernstube mit bis zu 30 Plätzen zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

Die großen bis zur Decke reichenden Fensterelemente, welche einen freien Blick auf die mit Efeu bewachsene Terrasse gestatten, schaffen eine gemütliche Atmosphäre.

Und in den wärmeren Monaten ist natürlich unser Biergarten auf der Terrasse ein äußerst beliebter Treffpunkt.

 

Kommen Sie einfach vorbei, wir freuen uns auf Sie!

 

Mit der Bahn über Hauptbahnhof Weinheim:


Vom Hauptbahnhof Weinheim an der Bergstraße entweder per Taxi oder per Straßenbahn, die auch an Sonn- oder Feiertagen fährt, nach Lützelsachsen, Straßenbahn-Haltestelle Lützelsachsen BF. Dort sind Sie direkt an der Bergstraße und Sommergasse und können entweder zu Fuß, ca. 10 Minuten insgesamt, über die Sommergasse nach 400 m rechts in die Hirtengasse zur Wintergasse oder Sie nehmen an der Straßenbahnhaltestelle den nächsten Bus, zu den gängigen Fahrtzeiten, ab Bus-Haltestelle ’Lützelsachsen Bergstraße’ bis zur Haltestelle ’Wintergasse’.

Dementsprechend können Sie auch per Straßenbahn aus Mannheim oder Heidelberg kommend an der Haltestelle Lützelsachsen BF aussteigen.

 

Per Regionalbahn:

 

Aus Richtung Frankfurt oder Richtung Heidelberg kommend per RB an der Bahn-Haltestelle Bahnhof Weinheim-Lützelsachsen aussteigen, und dann entweder zu Fuß über die Bachwiesenstraße, dann Bergstraße überqueren, und dann über die Sommergasse und Hirtengasse zur Wintergasse, insgesamt ca. 15 Minuten. Oder Sie nehmen nachdem Sie aus der Bahn ausgestiegen sind, den Bus ab Bahnhof Weinheim-Lützelsachsen, Bus-Haltestelle ’Lützelsachsen Bahnhof’ bis Haltestelle ’Wintergasse’, zu den gängigen Fahrtzeiten.

 

Mit dem Auto:


Die Autobahn A5 Richtung Darmstadt/Frankfurt an der Ausfahrt “Hirschberg” verlassen und Richtung Hirschberg/Heddesheim fahren. Im Kreisverkehr erste Ausfahrt (L541) nehmen, 1 km der Straße folgen, dann links auf die Bergstraße/B3 abbiegen, der Straße 2 km folgen und dabei Großsachsen und Hohensachsen durchfahren. In Lützelsachsen dann rechts auf die Sommergasse abbiegen, auf der linken Seite sind zur Orientierung ein Autohaus und eine Tankstelle und auf der rechten Seite, in die Sie einbiegen, Bahnschranken. Nach 400 m in der Sommergasse leicht rechts auf die Hirtengasse abbiegen und nach 250 m haben Sie die Wintergasse erreicht und biegen links ab. Dementsprechend wenn Sie über die A5 aus Richtung Frankfurt/Darmstadt kommen, verlassen Sie die A5 über die Ausfahrt Hirschberg, am Kreisverkehr biegen Sie links auf die L541 und fahren 1,5 km bis zur Bergstraße/B3 und folgen dann dem oben beschriebenen Weg.

 

 

 

 

Unsere Zimmer sind ausgestattet mit:

  • Ein- oder Zweibett
  • Kinderbett
  • Dusche oder Bad
  • Toilette
  • Telefon
  • TV
  • W-LAN
  • teilweise mit Balkon

Zusätzlich steht noch eine Suite zur Verfügung.

 

Im Umfeld bieten wir Ihnen

  • ruhige Lage
  • Parkplätze am Haus
  • Garagenplätze
  • unmittelbare Nähe zu regionalen Bus-/Bahnhaltestellen
  • Ortszentrum zu Fuß in 5 Minuten erreichbar
  • zentrale Lage zu verschiedenen Ausflugszielen


 

 

 

 

 

Unser Gasthof wurde 1892 von Ur-Urgroßvater Karl Ludwig Paul und seiner Frau Eva Katharina Paul gegründet. Das Haus wurde auf einem historischen Weinkeller aufgebaut, der noch aus dem 17. Jahrhundert stammte.

 

Zu Beginn war der Gasthof nur ein Nebenerwerb zu der im Hause befindlichen Landwirtschaft, Schnapsbrennerei und Bäckerei.

 

 

Ursprüngliche Ansicht des Gasthauses und der Bäckerei

 

 

Ur-Urgroßvater Karl Ludwig Paul in der Brennerei

 

1901 übernahmen Urgroßvater Karl Paul und seine Frau Susanna das Geschäft und führten es bis 1948. Im selben Jahr wurde der Betrieb dann an den gleichnamigen Sohn Karl Paul und dessen Frau Irma übergeben. Nach der Währungsreform konzentrierten sich die Wirtsleute nur noch auf den Gasthof.

 

Von 1972 führten Karl Pauls Schwiegersohn Rudolf Ehrlich mit seiner Frau Ilse Ehrlich geb. Paul die Tradition der Gaststätte bis zum Ende des Jahres 1992 fort.

 

Und seit 1993 führt deren Sohn Günther Ehrlich den Gasthof “Alte Pfalz” weiter.

 

 

 Familie Ehrlich (hier v.l. Rudolf, Ilse, Bernd und Günther) wünscht Ihnen angenehme Stunden in der “Alten Pfalz”

 

 

 

 

 

Gern führen wir Ihre Reservierung aus. Und so erreichen Sie uns:

Telefon: 06201 - 59560          Fax: 06201 - 595625

Unser freundliches Personal nimmt Ihre Reservierungswünsche von Dienstag bis Sonntag zwischen 08:00 Uhr und 23:00 Uhr entgegen.
Auf Wunsch bestätigen wir Ihnen die Reservierung auch per Fax.

 

Gasthof "Alte Pfalz"
Wintergasse 47

69469 Weinheim